Imanol Elizasu

 

ZARIA-KORU-ESKOLA-Diskagrabaketa_170304IMG_20170304_144051Imanol Elizasu Lasa ist ein anerkannter Experte in der Welt der Musik und des Chorgesangs. Im Lauf seines musikalischen Werdegangs war er unter anderem als Chordirigent, Pianist und Sänger tätig. Er hat an der Musikhochschule des Baskenlandes (Musikene) bei Gabriel Baltes studiert.

Als Chorleiter hat er an verschiedenen  Festivals und Wettbewerben teilgenommen: in Tolosa, Cantonigros , Manlleu (Katalonien), Torrevieja, Shaoxing (China), Castelnaudary, Dax und Mont de Marsan (Frankreich), Llangollen (Großbritannien), Schorndorf und Altensteig (Deutschland) etc.

Regelmäßig arbeitet er mit Chorakademien und dem Erziehungsministerium zusammen, wo er Kurse und Chorfreizeiten leitet. In San Sebastián hat er Klavier und Kammermusik bei Maruxa Llorente und Cristian Ifrim studiert. Bei Albert Jimenez  Atenelle hat er ein Aufbaustudium im Fach Klavier absolviert und Bestnoten erreicht, wobei ihm der Titel „Interpret der Ghildhall School of Music &  Drama“ verliehen wurde.

Er nimmt weiterhin Unterricht in Stimmtechnik bei Professor Juan Eraso. Als Solist (Bass-Bariton) ist er mehrfach aufgetreten, unter anderen mit Dúo del Valle, Orchestre Région Bayonne-Côte Basque, Laetitia Casabianca, Didier Boiture, Valérie Fayet, Michel Sendrez.

Seit acht Jahren ist er Lehrer für Stimmtechnik am Konservatorium Maurice Ravel in Bayonne (Frankreich).